Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die 64keys Future Week 2020 der 64keys Media GmbH (gültig ab September 2019)

Wir sind bemüht, betreffend unserer Geschäftsgebarung möglichst unkompliziert, kundenfreundlich und kulant zu sein, bitten aber um Verständnis, wenn wir im beidseitigen Interesse trotzdem sehr klare Geschäftsbedingungen formuliert haben.

Anmeldung

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung (Post, E-Mail, Anmeldeformular auf der Website) erhält der/die TeilnehmerIn eine schriftliche Teilnahmebestätigung per E-mail, sofern ein freier Teilnehmerplatz zur Verfügung steht.
Mündliche oder telefonische Anmeldungen werden erst mit Eingang einer schriftlichen Anmeldung und der schriftlichen Anmeldebestätigung verbindlich.
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung wird mit der Anmeldebestätigung für beide Seiten verbindlich.
Sollte aus wichtigen Gründen oder bei zu geringer Teilnehmerzahl eine Veranstaltung seitens der 64keys Media GmbH abgesagt werden, werden die TeilnehmerInnen umgehend per E-Mail informiert. In diesem Fall ist der Veranstalter nur zur Erstattung einer bereits geleisteten Zahlung verpflichtet.

Unterkunft und Verpflegung

Pausenverpflegungen und Mittagessen sind in den Preisen inkludiert. Nicht inkludiert sind Unterkunft sowie die Kosten für An-/Abreise.

Rechnungsstellung und Zahlung

Bei Inanspruchnahme des Frühbucherpreises bis 15.11.2019 erfolgt die Rechnungslegung bis Anfang Dezember 2019, die Zahlung hat dann bis spätestens 31.12.2019 zu erfolgen.
Bei späterer Bezahlung verfällt das Recht den Frühbucherrabatt in Anspruch zu nehmen. Bei späterer Anmeldung erfolgt die Rechnungslegung nach der Anmeldung. Der Rechnungsbetrag ist dann prompt fällig.

Seminarunterlagen

Soweit im Rahmen des Seminars Arbeitsmaterialien, Audios/Videos und/oder Software ausgehändigt werden, sind diese urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere des Nachdrucks und der Vervielfältigung, der Wiedergabe auf fotomechanischem oder ähnlichem Wege sowie der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, der 64keys Media GmbH vorbehalten.

Stornierung der Anmeldung

Stornierungen werden grundsätzlich nur schriftlich (Brief, E-mail) entgegengenommen und auch nur schriftlich bestätigt.
Die Absage der Teilnahme an einer Veranstaltung kann – sofern in der Seminarausschreibung nicht anders angegeben – bis spätestens vier Wochen vor Beginn des Seminars erfolgen. In diesem Fall ist die 64keys Media GmbH berechtigt, für die im Rahmen der Bearbeitung der Anmeldung entstandenen Kosten, eine Stornierungsgebühr in Höhe von bis zu 10 % des Teilnahmebetrages zu verrechnen.
Bei Stornierungen bis 2 Wochen vor Beginn des Seminars werden 50% des Teilnahmebetrages, bei späterer Stornierung 100% in Rechnung gestellt. Der/die TeilnehmerIn hat das Recht, eine andere, für die Teilnahme geeignete Person als Ersatz zu benennen. In diesem Fall ist die Erteilung einer Bestätigung für den/die ErsatzteilnehmerIn seitens der 64keys Media GmbH erforderlich.
Bei Inanspruchnahme eines etwaigen Frühbucherpreises beträgt die Stornogebühr 100%, unabhängig davon, wann das Storno erfolgt.
Für Stornos eines vom Teilnehmer gebuchten Hotelzimmers gelten die Stornobedingungen des jeweiligen Hotels.

Sonstiges

Der/die TeilnehmerIn ist damit einverstanden, dass seine/ihre Daten elektronisch gespeichert werden und er/ sie per Post oder E-Mail über weitere Veranstaltungen der 64keys Media GmbH informiert wird. Der/die TeilnehmerIn kann diese Zustimmung jederzeit schriftlich (per E-Mail) widerrufen.

Erfüllungsort/Gerichtsstand

Erfüllungsort für Zahlungen und ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der 64keys Media GmbH.